The Sound of… music, THOMSN & the mountains

Druck

Eines ist klar: Sound ist wichtig im THOMSN. Wenn nicht sogar das Wichtigste überhaupt. Neben traumhaften Tiefschneehängen, glitzernder Sonnenstrahlen auf perfekten Pisten und unendlicher Freiheit natürlich. Heute widmen wir uns aber ganz dem originalen „Sound of Music“ – mit wunderschönen Landschaften in Liedern und im ganzen Land Salzburg.

Sie waren die Rockstars einer längst vergangenen Zeit, vor Wall of Sounds mit E-Gitarren und meterhohen Full – Stacks! Auch wenn wir Vollblut – Rocker sind, Sound of Music gehört zu unserer altehrwürdigen Kultur!

RS4814_Biker Mania 2015 © Daniel Roos (9)
Was bei unseren Freunden aus Amerika und England als nicht weg zu denkende X-Mas Kindheitserinnerung gilt, ist auch in Österreich ein wichtiger Teil der Kultur geworden – weltberühmt für seine Einzigartigkeit und Schönheit locken die berühmten Schauplätze waschechte Österreicher und Salzburg-Fans in die Weiten der Landschaft.

Als Buch, Musical oder Film überzeugt die Geschichte der Familie Trapp seit Jahrzehnten und ist beliebt bei Alt und Jung. Aber worum geht’s da eigentlich?

Die Geschichte von Sound of Music
Maria ist Novizin im Kloster Nonnberg und wird von den Nonnen als Kindermädchen zum verwitweten Baron von Trapp geschickt. Mit ihrer liebevollen Art eroberte sie die Herzen der sieben Kinder und schlussendlich das des Barons. Singen und Tanzen steht immer schon im Mittelpunkt des harmonischen Familienlebens, außerdem gewinnen sie den Salzburger Volksmusikwettbewerb. Als Baron Georg Ludwig von Trapp gezwungen wird der Marine beizutreten, weigert er sich und flieht mit der gesamten Familie in die Schweiz und dann nach Amerika. Als „Trapp Family Singers“ reiste die Familie durch ganz Amerika um Konzerte zu geben.

Old radio

Die Handlung ist an die wahren Geschehnisse der Familie nur angelehnt, unterscheiden sich zum Beispiel folgende Fakten:
Maria war im Kloster keine Novizin sondern Erzieherin, außerdem war sie nur für ein Kind der sieben zuständig. Außerdem flüchtete die Familie erst nach Italien.

Und spätestens seit der deutschen Band Rammstein wissen wir, dass eine US-Tour erfolgreiche Früchte trägt!

Die Geschichte der Familie wurde zu einem der erfolgreichsten Musicals und Film und wird in England und den USA gerne am 25. Dezember vormittags übertragen.

Die Schauplätze…
Verschiedenste Locations wurden im Film gewählt. Unter anderem findet man das Kloster Nonnberg, den Mirabellgarten und das Schloss Mirabell, den Residenzplatz, die Felsenreitschule, das Schloss Leopoldskron uvw.

Für alle, die nun Lust bekommen haben, ein Selfie vor der „Fassade des Hauses von Baron von Trapp“ (Schloss Leopoldskron) zu machen: die Schauplätze von Sound of Music sind vom THOMSN aus ideal erreichbar!

Bis bald im THOMSN,

Thomas Schwabl & Team

(C) fotolia, saalbach.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>