Biker- und Wandersommer – can’t wait until 2020

Home of Lässig Walk

Gehört ihr zum Team Wandern oder zum Team Biken? No idea? Egal, denn kaum woanders kann man beides so gut verbinden wie in Saalbach. Heuer bleibt das THOMSN geschlossen, weil wir uns voll und ganz unserem neuen Look widmen. Doch gerne verraten wir euch schon jetzt, wie ihr im nächsten Sommer eure Sportlichkeit ausleben könnt.

Den Berg auf zwei Beinen rocken

400 Kilometer Wanderwege gibt es in Saalbach Hinterglemm. Wie viele davon wollt ihr während eures Urlaubs schaffen? Die Routen variieren von einfach bis anspruchsvoll, von geselligen Hüttenrundwegen bis hin zur Gipfeltour, von der Vormittagswanderung bis zum knackigen Tagestrip.
Sie sind etwas kleiner geraten als die höchsten Berge der Kontinente und dennoch bestechen sie mit einer beeindruckender Aussicht: die Seven Summits of Saalbach. Nehmt ihr die Challenge an und könnt alle sieben Gipfel innerhalb eines Tages erklimmen?
Dafür ist am Tag danach eine gemütliche Hikingtour gefragt. In rund 40 bewirtschafteten Almhütten könnt ihr euch bei einer zünftigen Hüttenjause und einem kühlen Drink das Bergpanorama reinziehen und mit Freunden oder anderen Gästen plaudern. In Saalbach erwartet euch ein rundum lässiger Wanderurlaub für jeden Geschmack.

Seven Summits of Saalbach Hinterglemm

Den Berg auf zwei Rädern rocken

Bikejunkies aufgepasst! Auf über 400 Kilometern könnt ihr euch in harter Beinarbeit Meter für Meter nach oben arbeiten und anschließend die Trails in hohem Tempo nach unten preschen. Abkürzungen mit der Kabinenbahn sind erlaubt, ebenso wie E-Bikes, die das Opa-Image längst abgestreift haben und auch jüngeren Bikern neue Optionen eröffnen.
Auch ehrgeizigen Mountainbikern bietet Saalbach Hinterglemm eine besondere Herausforderung: die Big 5 Bike Challenge. Mit fünf verschiedenen Seilbahnen geht es die Berge hinauf, mindestens 500 Höhenmeter gilt es dennoch aus eigener Kraft zu überwinden. Dann heißt es aufhören zu treten und lässige Downhills genießen.

Biken in Saalbach Hinterglemm
Mixed Hike- und Biketour

Warum eigentlich entweder – oder? Auf dem riesigen Wanderwege- und Trailnetz fällt es leicht, beides zu vereinen. Zuerst kräftig treten, das Bike an der Hütte abstellen und die letzten Höhenmeter zum Top of the Mountain gehend bestreiten. Hierfür eignet sich die Bikestrecke bis zur Forsthofalm, wo es dann zu Fuß über das Henlabjoch bis zur Sonnspitze weitergeht.

Coole Touren und Hammer-Trails, leidet ihr schon an restless legs? Im nächsten Sommer trennt euch nichts mehr von eurem Aktiv-Urlaub, denn dann könnt ihr wieder direkt vom THOMSN in die Natur rausströmen.

© saalbach.com, Nathan Hughes, Christian Wöckinger, Daniel Roos

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>