clean cleaning im THOMSN-Alpine Rock Hotel

Vapor steam cleaner

Wer „clean eating“ mag, der wird auch vom neuen Trend „clean cleaning“ begeistert sein! Das THOMSN geht im Bereich Reinigung ganz neue, innovative Wege – und so haben wir uns für eine Art des Putzens entschieden, die ganz ohne Chemie und Zusatzstoffe für hygienische Sauberkeit in allen Bereichen sorgt. Spannend? Dann lest weiter!

Dampfreinigung im THOMSN-Alpine Rock Hotel

Das ausgeklügelte System des Herstellers hat uns überzeugt. Putzen mit reinem, glasklarem Wasser – ganz ohne Zusatzstoffe. Von dieser Reinheit profitieren alleunsere Mitarbeiter, die keinen Giftstoffen ausgesetzt sind, unsere Gäste, die keine Rückstände und hygienische Sauberkeit vorfinden und die Natur, weil beim Abwasser eben nur Wasser – und keine parfümierten Flüssigkeiten – in den Abfluss fließt.

Das ist das Konzept:

Hochleistungs-Hitzedampf-Reinigungsgeräte sorgen mit sehr trockenem Microdampf (nur 5-8 % Wasseranteil) für hygienische Sauberkeit. Die Hitze (180 – 190 Grad) garantiert für die Desinfektion – aufgrund der ausgeklügelten Beschaffenheit des Dampfes können auch sensible Oberflächen wie Holz, Polster und Teppiche gereinigt werden. Außerdem trocknen die gereinigten Bereiche schnell und schlieren-los. Die porentiefe Reinigung sorgt dafür, dass keine Rückstände vom Putzmittel bleiben, welche als Angriffsfläche für neuen Schmutz dienen können.

Es müssen keine künstlichen Flüssigkeiten entsorgt werden – und unsere Mitarbeiter sowie unsere Gäste freuen sich über die gründliche, chemiefreie Reinigung. Das THOMSN wurde mit vielen unterschiedlichen Materialien gestaltet – mit der Dampfreinigung werden auch die lässigen Naturstoffe wie Stein und Holz ganz easy gereinigt.

IMG_5869

clean & green – sind das neue „SCHWARZ“

So, und weil wir gerade dabei sind, verraten wir euch noch schnell eines von unseren liebsten CLEAN EATING FOR BREAKFAST Rezepten.

Green Bowl

Ihr braucht: einen grünen Apfel, 2 Kiwis, 2 Bananen, 100 g Babyspinat, eine Zitrone, 2 TL Chia Samen und 2 EL Kokosraspel

Und so einfach geht’s: Apfel waschen, entkernen und klein schneiden. Kiwis und Bananen schälen und ebenso zerkleinern. Den Spinat waschen, die Zitrone halbieren und den Saft auspressen.

Dann die Hälfte vom Obst, den Spinat und den Zitronensaft mixen und in 4 Schüsseln verteilen. Das restliche Obst, die Chiasamen und die Kokosraspeln als Topping verwenden.

Mahlzeit, sagt da nicht nur Popeye. Bleibt sauber!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>